Soziale Projekte

Straßenhunde und Co.

Im Mai 2015 lernte ich die Arbeit von “Goa Animal Welfare Trust (GAWT)” kennen.
Das Team besteht aus einer Ärztin, 6 Tierpflegern, 2 Büroangestellten und vielen ehrenamtlichen Helfern.
GAWT entstand 1999 aus freiwilligen Tierfreunden, die den vielen Straßenhunde in Goa helfen wollten. Heute ist “Goa Animal Welfare Trust” eine gemeinnützige Organisation. Aktuell umfasst ihr Tierschutzprogramm wöchentliche Anti-Tollwut-Camps, Welpen Annahme-Camps, Welpen-Adoptionscamps, eine mobil einsetzbare Klinik (umgebauter großer Bus mit OP-Möglichkeit) und wöchentliche Besuche an Schulen.
Seit 2003 wurden von GAWT mehr als 12.000 männliche und weibliche Streuner und Haustiere sterilisiert. Wenn Sie in Indien einen Welpen aufnehmen, ist dieser entwurmt, geimpft und kann kostenlos mit 6 Monaten bei GAWT sterilisiert werden.

Ich besuchte und arbeitete im “Goa Animal Care Centre” mit. Ich sah mir öffentliche Veranstaltungen vor Ort an (Welpen-Adoptionscamps und mobile Tierbehandlungen).
Sie gaben mir sehr umfassend und ehrlich Einblicke in Ihre Arbeit.
Die Mitarbeiter und Ehrenamtlichen leisten sehr professionelle Arbeit.
“Goa Animal Welfare Trust” finanziert sich hauptsächlich von Spenden.

Spendengelder können bei mir gesammelt werden.
Bei Interesse nehmen Sie zu mir Kontakt auf.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.gawt.org und www.facebook.com/gawt.goa
Tipp: Übersetzung in Deutsch Google Übersetzer